In dieser Woche wurde der ehemalige Polizist Epaminondas Korkoneas aus einer elfjährigen Haft entlassen.

Freigegeben in Politik

Der frühere Polizist Epaminondas Korkoneas wurde am Montag (29.7.) in zweiter Instanz für den „vorsätzlichen Mord“ am damals 15jährigen Schüler Alexis Grigoropoulos einstimmig für schuldig befunden. Verhängt wurde gegen ihn eine 13jährige Haftstrafe; den größten Teil davon hat er bereits abgesessen. Die Richter haben ihm zudem wegen vorheriger guter Lebensführung und guten Benehmens mildernde Umstände zuerkannt.

Freigegeben in Chronik
Griechenland / Athen. Am gestrigen Montag entschied der Oberste Gerichtshof, dass das Gerichtsverfahren gegen die Polizisten E. Korkoneas und V. Saraliotis in der Stadt Amfissa in Zentral-Griechenland stattfinden wird. Die beiden Polizisten werden beschuldigt, im vergangenen Dezember im Athener Stadtteil Exarchia, den 15-jährigen Schüler Alexis Grigoropoulos ermordet bzw.
Freigegeben in Politik