Ministerpräsident Alexis Tsipras hat am Montag die Kleinstadt Kalavryta bzw. die Bergregion von Achaia im Norden der Peloponnes besucht. Bekannt ist der Ort nicht zuletzt wegen Gräueltaten deutscher Besatzungskräfte während des zweiten Weltkrieges. Während eines Massakers am 13. Dezember 1943 wurde die gesamte männliche Bevölkerung des Ortes umgebracht: Es sind mehr als 800 Todesopfer zu beklagen.

Freigegeben in Politik
Milchproduzenten bzw. Kuhzüchter führten heute eine Protestaktion in Athen durch. Treffpunkt war um 11.00 Uhr der Kaningos-Platz. Protestiert wurde gegen die von der Regierung geplante Verlängerung der Haltbarkeit der frischen Milch.
Freigegeben in Politik