Ministerpräsident Alexis Tsipras reist am Freitag (26.4.) nach China. In Peking nimmt er bis zum Samstag an einem Forum der „Belt & Road“-Initiative teil. Ziel dieses Projektes, das auch als „neue Seidenstraße“ bekannt ist, ist es, die Kontinente Asien, Afrika und Europa zu verbinden.

Freigegeben in Politik

Am Sonntag und Montag (14. und 15. Mai) findet in Peking ein Internationales Forum statt, das der Präsentation der Neuen Seidenstraße gewidmet ist. Anwesend sind Vertreter aus 110 Ländern, darunter der griechische Premierminister Tsipras.

Freigegeben in Politik