Login RSS

Mit einer sogenannten Überpopulation von Wildschweinen beschäftigte sich in dieser Woche sogar das Parlament. Der konservative Abgeordnete aus den Reihen der Regierungspartei Nea Dimokratia Stavros Kalogiannis stellte dazu eine aktuelle Anfrage an das Ministerium für Agrarentwicklung und Lebensmittel.

Freigegeben in Politik

Am Mittwochabend (12.1.) ist der Passagierzug IC58 in der Nähe der mittelgriechischen Ortschaft Tithorea in ein Rudel Wildschweine gefahren.

Freigegeben in Chronik

Wildschweine machen mit ihrer Präsenz im Zentrum der zweitgrößten Stadt des Landes Thessaloniki, aber auch in Athener Vororten, auf sich aufmerksam. Seit April wurde in der nordgriechischen Metropole mindestens zwei Mal ein Wildschwein am zentralen Aristotelous-Platz sowie im Ausgehviertel Ladadika beobachtet.

Freigegeben in Chronik

Zwei Wildschweine nutzten die abendliche Ruhe der Ausgangssperre zu einem Stadtbummel in den östlichen Vierteln von Thessaloniki. Die Tiere wurden im küstennahen Stadtteil Kifissia der Vorstadt Kalamaria gesichtet. Sie sollen im Hof eines bekannten Restaurants nach Essbarem gesucht haben. Auch im benachbarten Vorort Pyläa sind zwei Wildschweine gesehen worden. Möglicherweise waren es dieselben Tiere.

Freigegeben in Chronik

 Warenkorb