Leichtathletik EM: Gold für Hellas in Berlin Tagesthema

  • geschrieben von 
Unsere Fotos (© Eurokinissi) zeigen den Europameister im Weitsprung Miltiadis Tentoglou. Unsere Fotos (© Eurokinissi) zeigen den Europameister im Weitsprung Miltiadis Tentoglou.

Der 20jährige griechische Sportler Miltiadis Tentoglou lässt sich feiert. Am Mittwoch hat er im Rahmen der Leichtathletik-EM 2018 im Berliner Olympiastadion im Weitsprung für Hellas Gold geholt. Mit einem Sprung von 8,25 Metern konnte er damit den deutschen Sportler Fabian Heinle und  Sergej Nikiforow aus der Ukraine auf Platz zwei bzw. drei hinter sich lassen.


Griechenlands Staatspräsident Prokopis Pavlopoulos wünschte dem 20jährigen, dass er ähnliche Siege bei Weltmeisterschaften sowie bei den Olympischen Spielen erzielen werde. Oppositionschef Kyriakos Mitsotakis von der konservativen Nea Dimokratia stellte fest: „Er hat uns sehr stolz gemacht und das zu einem Zeitpunkt, zu dem wir es besonders nötig hatten.“ Aus den Reihen der Bewegung der Veränderung hieß es: „Der junge Europameister ist ein Vorbild und ein Beweis der großen Möglichkeiten der jungen Generation.“ Auch die liberale „To Potami“ bezog sich auf das Alter von Tentoglou. Parteichef Stavros Theodorakis stellte fest, dass es sich um den jüngsten griechischen Europameister in der Leichtathletik handle.
Zu Ehren des Weitspringers wurde am Mittwochabend das Bürgerhaus von Grevena – dem Heimatort von Tentoglou – festlich beleuchtet. (Griechenland Zeitung / eh)


180809 Tentoglou 2 SMALL

180809 Tentoglou 5 SMALL

180809 Tentoglou 4 SMALL

Nach oben