Tennis-Hype in Griechenland: Sieg für Tsitsipas beim 250er-Turnier in Stockholm

  • geschrieben von 
Unser Archivfoto (© Eurokinissi) zeigt den griechischen Tennisspieler Stefanos Tsitsipas. Unser Archivfoto (© Eurokinissi) zeigt den griechischen Tennisspieler Stefanos Tsitsipas.

Der griechische Tennisspieler Stefanos Tsitsipas hat sich am Sonntag den Titel beim 250er-Turnier in Stockholm geholt. Er siegte im Finale über den Letten Ernests Gulbis mit 6:4, 6:4 (bzw. 2:0). Nun will Tsitsipas im November an den ATP Finals in London teilnehmen; dem wichtigsten Wettbewerb beim Profitennis der Herren.


Ministerpräsident Alexis Tsipras kommentierte den Sieg von Tsitsipas per Twitter: „ein historischer Erfolg, der uns Stolz macht“.
Tsitsipas hat in diese Saison bereits 74 Matches absolviert, 39 konnte er gewinnen.
Der 20jährige hat mit seinen Erfolgen eine Art Tennis-Hype in Griechenland ausgelöst. Dazu beigetragen hat offenbar auch die 23jährige Maria Sakkari, die aktuell den Platz 31 auf der Tennisweltrangliste besetzt. (Griechenland Zeitung / eh)

Nach oben