Condor fliegt nun auch nach Kalamata

  • geschrieben von 
Unser Foto (© Eurokinissi) zeigt das Stadtzentrum von Kalamata. Unser Foto (© Eurokinissi) zeigt das Stadtzentrum von Kalamata.

Die deutsche Fluglinie Condor erweitert ihre Reiserouten nach Griechenland. Vorerst bis einschließlich November werden Maschinen aus Düsseldorf und München nun auch den Internationalen Flughafen in Kalamata auf der Peloponnes anfliegen. Der Grund für die neuen Pläne sei eine erhöhte Nachfrage aus Deutschland, teilte die Fluglinie mit.

Flüge zwischen Düsseldorf und Kalamata werden bis zum 19. Oktober montags und freitags starten, ab dem 23. Oktober nur noch freitags. Maschinen aus und nach München erheben sich bis zum 23. Oktober ebenfalls an Montagen und Freitagen in die Lüfte, ab dem 1. November an Sonntagen.

Condor erklärte zudem, dass das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes für Passagiere und Crew obligatorisch sei. Durch installierte Filter sei die Luftqualität an Bord gleichzusetzen mit der in einem Operationssaal in einem deutschen Krankenhaus, so die Fluglinie weiter. (Griechenland Zeitung / em)

Nach oben