TUI: Griechenland ist Reiseziel Nummer eins

  • geschrieben von 
Unser Archivfoto (© Eurokinissi) zeigt den Blick auf die Altstadt von Korfu. Unser Archivfoto (© Eurokinissi) zeigt den Blick auf die Altstadt von Korfu.

Griechenland ist die beliebteste Urlaubsdestination unter den TUI-Reisenden in diesem Jahr. Das geht aus einer Pressemitteilung des Touristikkonzerns hervor. Aufgrund der gestiegenen Nachfrage verlängert TUI die Tourismus-Saison in Hellas und bietet nun Urlaubsreisen bis November an.

Der Marktanteil Griechenlands habe innerhalb der TUI-Gruppe erheblich zugenommen, heißt es in der Mitteilung weiter. Zudem sei Hellas das erste Land im Mittelmeerraum, in dem TUI das Kreuzfahrtprogramm gestartet habe. Seit wenigen Tagen führt die entsprechende Route von Kreta aus nach Korfu mit einem Zwischenstopp im Hafen von Piräus.

Die Wiederaufnahme von Reisen nach Griechenland im Juli sei nach Ansicht von TUI möglich gewesen, da die griechischen Behörden mit der „beispielhaften Umsetzung“ ihrer Hygieneprotokolle einen „erforderlichen Sicherheitsrahmen“ geschaffen hätten. In einem Arbeitstreffen mit dem griechischen Tourismusminister Charis Theocharis in dieser Woche hob Sebastian Ebel, Vorstandsmitglied bei TUI, die gute Zusammenarbeit mit dem Ministerium hervor und betonte: „Wir möchten unsere engen Beziehungen zu Griechenland weiter vertiefen." Neben der aktuellen Saison wurden bei diesen Konsultationen auch Pläne für den kommenden Sommer erörtert. Man blicke, so die Bilanz, „optimistisch“ auf die Urlaubssaison 2021 in Griechenland.(Griechenland Zeitung / em)

Nach oben