Login RSS

Griechenland: „Archäologischer Rundgang“ auf der Chalkidiki

  • geschrieben von 
Griehenland / Kassandria. An der 1.200 Meter langen byzantinischen Mauer von Kassandria im Ort Nea Potidea auf der nordgriechischen Halbinsel Chalkidiki soll ein  „archäologischer Rundgang“ eingerichtet werden. Damit sollen Besucher die Möglichkeit haben, das gesamte Bauwerk zu überblicken. Angelegt wird der Rundgang zwischen der Toroneos-Bucht im Osten und der Thermaikos-Bucht im Westen.
en. Vorgesehen ist außerdem die Einrichtung eines Empfangsbereichs, eines Info-Standes, eines Fahrradwegs sowie von Parkplätzen. Das Projekt wird vom Amt für byzantinische Denkmäler gefördert. Die Mauer von Kassandria spielte über lange Zeit eine wichtige Rolle bei der Verteidigung der Stadt. (Griechenland Zeitung / ch)

Nach oben

 Warenkorb