Login RSS

Das Archäologische Museum der nordgriechischen Stadt Alexandroupolis wurde in dieser Woche von Kulturministerien Lina Mendoni der Öffentlichkeit übergeben. Errichtet wurde es mit einem Budget von sechs Millionen Euro und auf einer Fläche von 2000 Quadratmetern.

Freigegeben in Kultur

Auf scharfe Kritik seitens der Opposition stießen Äußerungen des Premierminister Kyriakis Mitsotakis anlässlich des Baubeginns für ein Flüssiggas-Terminal (FSRU) in der Nähe von Alexandroupolis. Aus der Oppositionspartei SYRIZA hieß es, dass Mitsotakis „verzweifelt“ sei.

Freigegeben in Politik

Griechenland soll in den kommenden zwanzig Monaten bzw. noch im Jahr 2023 vom russischen Gas unabhängig werden. Das kündigte am Dienstag (3.5.) Premierminister Kyriakos Mitsotakis anlässlich des Beginns der Bauarbeiten für ein schwimmendes Flüssiggas-Terminal in der Nähe der nordgriechischen Stadt Alexandroupolis an. In der Fachsprache handelt es sich um ein „Anlandeterminal für schwimmende Speicher- und Wiederverdampfungseinheiten“ (FSRU).

Freigegeben in Politik

Ziel für die Tourismusbranche seien hohe Ankunftszahlen „überall in Griechenland für einen längeren Zeitraum“. Das stellte die Staatssekretärin im Tourismusministerium Sofia Zacharaki während eines offiziellen Besuches in der nordgriechischen Stadt Alexandroupolis an diesem Wochenende fest.

Freigegeben in Tourismus

Ihr Beileid über den Tod eines 46-jährigen Feuerwehrmanns brachten sowohl Staatspräsidentin Katerina Sakellaropoulou als auch Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis zum Ausdruck.

Freigegeben in Chronik
Seite 1 von 4

 Warenkorb