Das Naturhistorische Museum von Meteora in Mittelgriechenland konnte während der griechischen „Tourism Awards“, die in der vorigen Woche in Athen stattgefunden haben, gleich drei Preise einheimsen.

Freigegeben in Tourismus

In Griechenland mehren sich  die Vergiftungen durch den Verzehr von ungeeigneten Wildpilzen. Zwei Personen haben dadurch in dieser Woche ihr Leben verloren. Es handelt sich um einen 63-jährigen Mönch vom Heiligen Berg Athos auf der nordgriechischen Halbinsel Chalkidiki und um eine 44-jährige Frau ebenfalls aus der Chalkidiki. Zudem liegt ein zweieinhalb Jahre altes Kind mit einer schweren Vergiftung auf der Intensivstation eines Krankenhauses.

Freigegeben in Chronik