TV-Tipp: Schäuble – Macht und Ohnmacht

  • geschrieben von 
TV-Tipp: Schäuble – Macht und Ohnmacht

Wolfgang Schäuble wird nicht selten in einem Atemzug mit der Griechenlandkrise genannt. Er verhandelte und diskutierte über die Zukunft Griechenlands und die Rolle Deutschlands als Geldgeber.

Der Dokumentarfilmer Stephan Lamby hat den deutschen Finanzminister und sein mehrköpfiges Team aus Bodyguards und Beratern auf ihrer Reise durch Europa begleitet. Wie steht Schäuble zum Thema Grexit und welche Reformen wünscht er sich für das Land? Die Beitrag des SWR will diese Fragen klären und Schäubles Verhandlungsführung erläutern. Die Dokumentation ist für alle interessant, die sich in den letzten Monaten mit den turbulenten Verhandlungen der Griechenlandkrise beschäftigt haben und noch weitere Einblicke gewinnen wollen.

(Erstausstrahlung: 24. August – 21.30 Uhr das Erste)
(Wdhg: 25. August – 20.15 Uhr tagesschau24)
(Quelle: http://programm.ard.de)
Foto: http://www.daserste.de

Die Sendung lief bereits, wer sie verpasst hat, kann sie in der Mediathek der ARD einsehen:

http://www.ardmediathek.de/tv/Reportage-Dokumentation/Sch%C3%A4uble-Macht-und-Ohnmacht/Das-Erste/Video?documentId=30227592&bcastId=799280

Nach oben