Christos Anesti! Ostern am Peloponnes

  • geschrieben von 
Foto © GZ-Archiv Foto © GZ-Archiv

Unzählige illuminierte Ballons erleuchten bei Nacht am Himmel über Leonidio. Mit ihnen soll die Frohbotschaft der Osternacht verkündet werden: „Christos Anesti!“ - Christus ist auferstanden.


In der byzantinischen Festungsstadt Monemvasia, im Süden der Peloponnes, kann man sich wie kaum anderswo auf den geschichtlichen Glanz besinnen. Mit dem Weihrauch erfasst eine ganz eigene Atmosphäre den antiken Ort von Monemvasia und erlaubt eine Zeitreise in die Spuren des Christentums.

Montag, 2. April - 6.45 Uhr - 3sat

(Griechenland Zeitung / yk)

Nach oben