Weltreich der Antike: die Griechen

  • geschrieben von 
Foto © n-tv Foto © n-tv

Politik, Philosophie, Astrologie und Mathematik – viele bahnbrechende Errungenschaften der antiken Griechen sind bis heute noch ein fester Bestandteil in unserem alltäglichen Leben.

In der 55-minütigen Dokumentation „Imperien der Vergangenheit – Die Griechen“ wird gezeigt, wie sich das Antike Griechenland zu einem Weltreich entwickelte und wie dessen wissenschaftlichen Erfolge die damals bekannte Welt revolutionierten. Neben der Doku-Folge zum Antiken Griechenland gibt es auch noch fünf weitere Fortsetzungen, in denen die Reiche der Römer, Ägypter, Chinesen, Azteken und Kelten vorgestellt werden.

Sonntag, 18. November – 16.05 Uhr bis 17 Uhr – n-tv

(GZad)

Nach oben