Oppositionschef Kyriakos Mitsotakis von der konservativen Partei Nea Dimokratia (ND) führt am Donnerstag einen offiziellen Besuch auf Kreta durch. In Sitia im Osten der Insel haben ihn Einwohner mit einem selbstgeschriebenen Lied-Gedicht, einer sogenannten „Mantinada“, empfangen. Diese preist Mitsotakis als künftigen Ministerpräsidenten, u. a. heißt es: „Ganz Griechenland will, dass du Premierminister wirst, weil nur du viele Hoffnungen gibst.“

Freigegeben in Politik

Die Beerdigung des ehemaligen Ministerpräsidenten Griechenlands (1990 – 1993) Konstantinos Mitsotakis findet am Donnerstag in seinem Heimatort Chania auf Kreta statt. Für ganz Griechenland gilt Staatstrauer: Die Flaggen wurden in öffentlichen Einrichtungen auf Halbmast gesetzt.

Freigegeben in Politik

Der frühere Premierminister Griechenlands Konstantinos Mitsotakis ist in der Nacht von Sonntag auf Montag gegen 1 Uhr im Alter von 98 Jahren verstorben. Er hatte Griechenlands Regierung von 1990 bis 1993 angeführt. Mitsotakis ist außerdem mehrfach Minister gewesen: u. a. für Finanzen, Inneres und Handelsschifffahrt.

Freigegeben in Politik

Den früheren Regierungschef und Ex-PASOK-Präsidenten Kostas Simitis brachte der Ehrenvorsitzende der Nea Dimokratia, Konstantinos Mitsotakis, als Kandiat für das Amt des im Frühjahr zu wählenden Staatspräsidenten ins Gespräch.

Freigegeben in Politik

So wie immer waren Mitte vergangener Woche die Mitglieder des Ministerrates zu einem Treffen unter Vorsitz von Ministerpräsident Konstantinos Mitsotakis erschienen. Er hatte für sie jedoch eine vorweihnachtliche Überraschung parat und forderte den Rücktritt der gesamten Regierungsmannschaft, um ein neues Team zusammenzustellen.

Freigegeben in Vor 22 Jahren