Das Thermometer zeigt weiter abwärts

  • geschrieben von 
Das Thermometer zeigt weiter abwärts

Warm anziehen sollten sich Urlauber vor allem am heutigen Vormittag im mittelgriechischen Trikala. Mit 0° C werden dort die kältesten Temperaturen gemessen, aber auch im restlichen Teil des Landes bleibt es am Morgen und Abend – vielerorts mit Werten nur knapp über den Minusgeraden – kühl. Am Nachmittag klettert das Thermometer dann immerhin auf 15° C in Agrinio. Die Ägäis macht dagegen beim Abwärtstrend auf dem Thermometer nicht so richtig mit: Auf Rhodos und Karpathos wird es mit bis zu 19° C noch einmal angenehm warm.

Attika: Der Griechische Wetterdienst EMY prophezeit für Attika einen wolkigen Tag. Die Sonne lässt sich nur sehr vereinzelt blicken, die Temperaturen kommen dazu über 13° C nicht hinaus. Der Abend und die Nacht bleiben bewölkt, die Quecksilbersäule zeigt dann immerhin noch bis zu 7° C.

Peloponnes: Auch auf der Peloponnes zeigt sich der Himmel bedeckt, dazu sind am Morgen und Abend vor allem in Patras Handschuhe und Schal keine schlechte Wahl: Hier wird nur 1° C gemessen. Wärmer wird es dagegen rund um Korinth – am Nachmittag werden hier Temperaturen von 14° C erreicht.

Nordgriechenland: Überraschend schön verspricht der heutige Tag im Norden Griechenlands zu werden. Hier bleibt der gesamte Himmel fast wolkenfrei und Bewohner und Besucher dürfen auf angenehme Sonnenstunden hoffen. Die Temperaturen schwanken dazu zwischen 7° C in Ionannina und 11° C (Thessalonki, Kavala, Alexandroupoli).

Ionische Inseln und Zentralgriechenland: Fast schon wie gewohnt beginnt der Tag auf Korfu mit kühlen 4° C bevor das Thermometer am Nachmittag auf 15° C steigt. Auf der Höhe Kefalonias werden bereits am Vormittag 13° C gemessen, das Quecksilber bleibt im Laufe des Tages bei 17° C stehen. Der Himmel bleibt dazu bewölkt, die Sonne ist nur selten zu sehen.

Ebenfalls einheitlich wolkig wird es im Zentrum des Landes. Unterschiede lassen sich aber an den Temperaturen festmachen: Agrinio bleibt mit 15° C weiterhin der Spitzenreiter auf dem Thermometer, während sich Trikala mit nur 7° C im unteren Teil des Gradmessers befindet.

Ägäis: Auch in der Ägäis hat die Sonne heute gegenüber den Wolken kaum eine Chance. Lediglich auf Kreta und auf Lesbos sind einige sonnige Stunden zu erwarten. Die Temperaturen sind dafür auf fast allen Inseln angenehm warm: Rhodos und Karpathos liefern mit 19° C die Höchstwerte.

Die Wassertemperaturen liegen weiterhin bei frischen 15° C im Norden, während das Meer im Süden (20° C) sowie im Westen (Ionische Inseln, ebenfalls 20° C) schon eher zu einem Bad einlädt.

Und nun noch ein Blick auf das Wetter am morgigen Mittwoch: Zur Mitte der Woche bleibt das Wetter am Morgen und Abend weiterhin frisch. Außerdem zeigt sich auch der Himmel größtenteils weiterhin bedeckt, nur auf der Peloponnes sowie auf einigen Ägäisinseln klart er auf. Im Westen Kretas sind leichte Regenschauer möglich. Die Temperaturen liegen bei maximal 19° C (Rhodos). (Griechenland Zeitung / mb, Foto: jh)

Nach oben