Ein sonniger Freitag wärmt wieder auf

  • geschrieben von 
Foto © Griechenland Zeitung / Jan Hübel / Naxos Foto © Griechenland Zeitung / Jan Hübel / Naxos

Die Regenschauer sind weitergezogen, der Wind hat nachgelassen, dafür scheint die Sonne heute mit aller Kraft über Hellas. Über einige wenige Wolken kann man bei dem leichten Temperaturanstieg gut hinwegsehen.

Attika: Ein sonniger Start in den Morgen und auch gleich ein besserer Tag mit ersichtlich besseren Wetterverhältnissen in und um Athen (14° C): Mit viel Sonnenschein sollte die Hauptstadt den heutigen Freitag genießen dürfen.

Peloponnes: Auch in der peloponnesischen Region wurde man heute von der Sonne geweckt. Über Patras (13° C) und Pyrgos (15° C) sollen dennoch ab den Mittagstunden einige Wolken vorbeiziehen. Kalamata (12° C) und Argos (16° C) erwarten lange Sonnenstunden.

Nordgriechenland: Das Sonnenglück hält auch in Teilregionen des Nordens an. Darunter sind unter anderem Thessaloniki (11° C), Kavala (10° C) und Grevena (9° C).

Ionische Inseln und Zentralgriechenland: In der Ionischen Inselregion zeichnet sich ein kleines Temperaturplus ab. Zakynthos (16° C) und Korfu (14° C) bleiben teilweise besonders sonnig und zwischendurch bewölkt. Für Lamia (14° C) und Larissa (12° C) soll der Tag wechselhaft werden: Sonne und Wolken. sonniger dafür Chalkida (

Ägäis: Auf ganze 10 Sonnenstunden darf sich das kretische Iraklion (15° C) freuen. Auch Mykonos (14° C), Santorini (16° C), Milos (15° C) und diesmal auch Rhodos (14° C) werden von der Sonne verwöhnt.

(Griechenland Zeitung / yk)

Nach oben