Viele Wolken, wenig Sonne über Griechenland

  • geschrieben von 
Foto © Griechenland Zeitung /Rebecca Hürter /Meteora Foto © Griechenland Zeitung /Rebecca Hürter /Meteora
Eher in wenigen Regionen Griechenlands durchbrechen heute die Sonnenstrahlen ernsthaft den Himmel. Gegen Abend vermehren sich die Wolkenschichten fast überall, die sich vielfach in zahlreichen Regenschauern entladen. Auch das Wochenende wird in vielen Landesteilen nass. 
 
Attika: Eine dicke Wolkenschicht verdeckt heute die Sonne über Athen. Die Höchsttemperatur liegt bei 16° C. Mit starken Regenschauern muss man ab Samstag rechnen.
 
Peloponnes: In den Städten Nafplio, Argos und Sparta kann man sich auf einen wolkenverhangenen, aber trockenen Tag einstellen. Die Temperatur erreicht hier Werte bis zu 16°C. In Tripoli (11° C) regnet es am Abend leicht nach einigen ebenso wolkigen Stunden.

Nordgriechenland: In den nördlichen Regionen Griechenlands wird der Tag ein wenig abwechslungsreicher. In Drama (14° C) und Serres (14° C) ist ein Tag voller Sonnenstunden vorhergesagt, während die Sonnenstrahlen über Thessaloniki und Kavala bei Temperaturen von jeweils 14° und 15° C zeitweise auch von einigen Wolken aufgehalten werden.

Ionische Inseln und Zentralgriechenland: Über dem mittleren Teil Griechenlands hängen den ganzen Tag dünne Wolkenschichten am Himmel, selten durchbrochen von Sonnenstrahlen. Dabei steigt die Temperatur auf Werte um die 14° C (Höchstwert Lamia). Gegen Abend zieht sich der Himmel immer weiter zu. Auf den Inseln der Region wird ein ähnliches, aber durchgehend wolkiges Wetter erwartet. Höchste Temperatur: 14° C auf Kefalonia und Zakynthos. Während es auf dem Festland am Wochenende verregnet sein soll, muss man sich auf dem Meer ab morgen sogar auf einen Sturm vorbereiten.

Ägäis: Auf Kreta kann man sich auf einen ähnlich bewölkten Tag einstellen. Das Wetter wird zum Wochenende hin im Gegensatz zu fast allen anderen Regionen Griechenlands jedoch nicht regnerisch. Am Sonntag darf man auf der Großinsel sogar auf einen sonnigen Mittag hoffen. Bedeckt zeigt sich das Wetter auch auf Mykonos und Milos (jeweils 15° C), wo es dann am Wochenende aber unter anderem auch zu Regenfällen kommen kann. Auf Rhodos durchbricht die Sonne dagegen bis zum Nachmittag bei Temperaturwerten bis zu 15° C immer mal wieder den Himmel über dem Mittelmeer. Dies ändert sich jedoch am Abend und am Wochenende ist von regnerischen, wolkigen und sonnigen Stunden alles dabei.
 
(Griechenland Zeitung / hs)
Nach oben