Eine Auszeit für die Wolken über Hellas

  • geschrieben von 
Foto © GZ-Leser / Alex Jost / Kos Foto © GZ-Leser / Alex Jost / Kos

Mit sonniger Unterstützung: Hellas erreicht zum Wochenbeginn endlich wieder einen fast wolkenfreien Himmel. Die Temperaturen sind ein Wechselspiel aus angenehm und mild. Und die Aussichten werden sogar noch besser.

Attika: Ein sonniger Start in die Woche beschert den heutigen Montag gleich mit angenehmen Temperaturen. Bis zu 16 Grad soll die Hauptstadt heute erreichen.

Peloponnes: Auch großräumig sonnig, dennoch teilweise wechselhaft, soll es auf der Peloponnes werden. Während Patras (11° C) einem leicht bewölkten Himmel ins Gesicht blicken muss, können Pyrgos (14° C), Kalamata (11° C) und Argos (16° C) reichlich Sonnenschein genießen.

Nordgriechenland: Wechselhaft soll der Montag auch für den Norden werden. In Thessaloniki (11° C), Kavala (7° C) und Grevena (10° C) soll es neben Sonne auch zeitweise bewölkt bleiben.

Ionische Inseln und Zentralgriechenland: Die Temperaturen in der Ionischen Inselregion sind heute zwar eher mäßig, indes kündigt sich für Zakynthos und Korfu, bei jeweils 14 Grad, viel Sonnenschein an. Beim Stichwort „Sonne“ lässt auch Zentralgriechenland keinen Wunsch offen. Beispiele hierfür: Lamia (15° C), Larisa (14° C).

Ägäis: Auch trotz vielem Sonnenschein über dem kretischen Iraklion (17° C) soll der heutige Montag zumindest mittags leichte Regenschauer bringen. Mykonos (15° C), Santorini (16° C) und Rhodos (17° C) hingegen sind heute absolute Genießer der Sonne.

(Griechenland Zeitung / yk)

Nach oben