Sommerfeeling am Dienstag

  • geschrieben von 
Foto: © Griechenland Zeitung / Jan Hübel (Pnyx-Hügel, Athen) Foto: © Griechenland Zeitung / Jan Hübel (Pnyx-Hügel, Athen)

Heute dominiert die Sonne wieder, nur im Norden und in Mittelgriechenland  kann es zu kurzen Niederschlägen kommen. Die Temperaturen verharren deutlich über 30° C.

Attika (Athen/Piräus): Es wird ein sonniger Tag mit Höchstwerten bis zu 34° C werden. 

Nordgriechenland (Thessaloniki): Neben ein paar Wölkchen am Himmel bleibt die Sonne heute dominant. Im Westen kann es zu kurzen Niederschlägen kommen. Das Quecksilber steigt auf bis zu 34° C.

Zentralgriechenland (Epirus): Im Norden heiter und im Süden viel Sonne. Im Gebirge kann es zu leichten Niederschlägen kommen. Die Temperaturen klettern auf bis zu 38° C im Landesinneren. 

Peloponnes: Auf der Halbinsel können es sich die Bewohner und Besucher bei viel Sonnenschein gut gehen lassen. Die Temperaturen von bis zu 34° C verleiten zu einem Sprung ins kühle Nass.

Ionische Inseln: Auch hier wird man ganztägig in einen wolkenlosen Himmel blicken können. Als Kompagnon ein kühles Getränk bei 30° C auf dem Balkon …

Ägäis: Nach morgendlichen Böen von bis zu 40 km/h schwächt sich der Nordwind ab. Generell: Sonne pur,  das Quecksilber steigt meist nicht über 30° C.(GZjt)

Nach oben