Offizieller Sommeranfang

  • geschrieben von 
Foto: © Griechenland Zeitung / Jan Hübel (Milos) Foto: © Griechenland Zeitung / Jan Hübel (Milos)

Neben dichten Wolken im Zentrum des Festlandes, bleibt es in den meisten Teilen Hellas überwiegend sonnig und trocken. Zur Erinnerung: Heute um 12.07 Uhr beginnt der Sommer auch kalendarisch.

Attika (Athen/Piräus): Die Sonne ist dominant. Wolken sind Marginalerscheinungen. Höchsttemperatur: 29° C.

Nordgriechenland (Thessaloniki): Es wird heiter, nur im Westen muss mit Regen und vereinzelten Gewittern gerechnet werden. Das Quecksilber steigt auf bis zu 32° C.

Zentralgriechenland (Epirus): Tagsüber bleibt es bewölkt, am Abend kommt die Sonne hinter den Wolken hervor. Höchsttemperaturen unter 30 ° C, nur in Thessalien liegen sie darüber.

Peloponnes: Überwiegend bewölkt mit Kurzbesuchen der Sonne. Das Thermometer zeigt heute bis zu 30° C an. 

Ionische Inseln: Sonniger Tag, nur vereinzelt ziehen kleinere Wolkengruppen über die Inseln. Temperaturen: bis zu 31° C.

Ägäis: Die Inseln besitzen ein Abo auf die Sonne. Hie und da kann es jedoch leicht tröpfeln. Das Quecksilber steigt auf maximale 28° C.(GZjt)

Nach oben