Es bleibt sommerlich warm

  • geschrieben von 
Foto © Griechenland Zeitung / Melissa Weyrich (Santorini) Foto © Griechenland Zeitung / Melissa Weyrich (Santorini)

Nach dem kleinen Hitzehoch am Montag (3.9.) ist es heute in vielen Regionen schon etwas kühler. Rund um Larissa (36° C) und in Athen (34° C) merkt man davon allerdings noch nicht viel.

Attika (Athen/Piräus): Strahlender Sonnenschein über der hellenischen Hauptstadt. Dazu gibt es bis 34° C.

Nordgriechenland (Thessaloniki): Bei 29 bis 34° C dominiert auch im Norden Griechenlands die Sonne. In Thrakien sind Niederschläge allerdings nicht ausgeschlossen.

Zentralgriechenland (Epirus): Der Sommer legt sich auch weiterhin über Zentralgriechenland. Sonnenschein ist garantiert! Das Thermometer zeigt je nach Region 23 bis 36° C (Larissa) an.

Peloponnes: Sonne satt und 26 bis 34° C.

Ionische Inseln: Schleierwolken sind das Einzige, was das Blau des Horizonts durchstreift. Die 30-Grad-Marke wird laut dem Griechischen Wetterdienst EMY nicht überschritten.

Ägäis: Die Inseln erwartet heute ein wolkenloser Himmel und Temperaturen bis 30° C. Auf Kreta kann das Quecksilber 33° C erreichen.

(GZcr)

Nach oben