Sonniges Hellas gewürzt mit Regenwolken

  • geschrieben von 
Foto: © Jan Hübel / Griechenland Zeitung (Naxos) Foto: © Jan Hübel / Griechenland Zeitung (Naxos)

Im Großteil Hellas scheint heute die Sonne. Vereinzelt sind allerdings Schauer möglich – auf Kreta sogar Gewitter. Starke Nordwinde beherrschen die Ägäischen Inseln. Und all das bei einer Höchsttemperatur von 34° C (Thessalien).

Attika (Athen/Piräus): Sonne pur erwartet die Bewohner und Besucher der hellenischen Hauptstadt. Die Höchsttemperatur liegt ganz knapp unter der 30-Grad-Marke.

Nordgriechenland (Thessaloniki): Hier gibt es heute eine Mischung aus Sonnenschein und Wolken. In Thrakien sowie rund um die Stadt Thessaloniki sind Niederschläge nicht auszuschließen. Das Quecksilber bewegt sich zwischen 26 und 30° C.

Zentralgriechenland (Epirus): Das sonnige Wetter dominiert, jedoch kann es gen Süden regnen. Der Griechische Wetterdienst EMY erwartet hier 23 bis 34° C.

Peloponnes: Ein Sonne-Wolken-Mix auf der Halbinsel. Kleinere Regenschauer im Osten sind möglich. 24 bis 32° C.

Ionische Inseln: Sonne satt und Höchstwerte bis zu 32° C.

Ägäis: Durch die Nordwinde sind auf den Inseln heute recht frische Temperaturen zu erwarten: 25 bis 28° C sagt EMY voraus. Dazu gibt es aber strahlenden Sonnenschein. Leidglich in der westlichen Hälfte Kretas werden lokale Regenschauer sowie Gewitter erwartet.

(GZcr)

Nach oben