Wettstreit zwischen Gewitter und Sonne

  • geschrieben von 
Das Foto (© Daniel Utinger) ist auf Korfu entstanden. Das Foto (© Daniel Utinger) ist auf Korfu entstanden.

Die Woche startet gemischt. Im Norden gibt es Regenschauer und Gewitter, im Süden scheint überwiegend die Sonne.

Die Höchstwerte bewegen sich durchschnittlich um die 25° C. Die Wassertemperatur erreicht etwa 20° C.

Attika (Athen/Piräus): Strahlender Sonnenschein bei 24° C.

Nordgriechenland (Thessaloniki): Regen und Gewitter, gegen Abend nur leichte Besserung. Maximal 24° C.

Mittelgriechenland: An der Westküste Gewitter, zum Osten hin bewölkt. Temperaturen zwischen 19° C und 23° C.

Peloponnes: Heiter bis wolkig bei Temperaturen zwischen 20° C und 25° C.

Ionische Inseln: Die nördliche Inselgruppe erwartet Regen; über der südlichen zeigt sich die Sonne zwischen den Wolken. Höchstwerte: 22° C.

Ägäis: Laut dem Griechischem Wetterdienst EMY dominiert die Sonne. Das Quecksilber klettert auf 25° C.

(Griechenland Zeitung / as)

Nach oben