Keine Wolke – frischer Wind

  • geschrieben von 
Das Foto (© Alex Jost) zeigt den Kata Strand auf Kos. Das Foto (© Alex Jost) zeigt den Kata Strand auf Kos.

Der Himmel strahlt in ganz Griechenland, trotzdem ist es nicht zu heiß.

Denn der Meltemi, der sich in der Ägäis zu dieser Jahreszeit herumtreibt, lässt die Temperaturen in den meisten Teilen des Landes nicht höher als 33° C steigen.

Attika (Athen/Piräus): Windig und warm bei strahlendem Sonnenschein. Höchstwerte: 32° C.

Nordgriechenland (Thessaloniki): Wolkenlos und Sonne satt bei durchschnittlichen 30° C.

Mittelgriechenland: In der thessalischen Ebene kann es bis zu 36° C heiß werden. In den Gebirgsketten herrschen fast frische 23° C. Auf der Insel Euböa wird es windig bei etwa 30° C.

Peloponnes: Der Griechische Wetterdienst EMY sagt Sonne und 27° C bis 32° C voraus.

Ionische Inseln: Strahlender Sonnenschein bei 30° C.

Ägäis: Die Meltemi-Winde halten in der gesamten Ägäis die Temperaturen in Schach: Durchschnittlichswerte 28° C. Die Westhälfte Kretas ist wohl der einzige Fleck, der ein paar Wolken zu sehen bekommt.

(Griechenland Zeitung / as)

Nach oben