Der Sommer zeigt sich nochmal von seiner besten Seite

  • geschrieben von 
Unser Archivfoto (© GZ / Susanna Burger) entstand am Kap Sounio. Unser Archivfoto (© GZ / Susanna Burger) entstand am Kap Sounio.

Heute (18.9.) ist der Himmel über Griechenland größtenteils wolkenlos, mit schwachen Winden aus unterschiedlichen Richtungen und sommerlichen Temperaturen. Besonders heiß bleibt es in der Region um Larissa, dort werden Spitzenwerte von bis zu 35° C erwartet. Zum Wochenende hin deutet sich der Herbstbeginn an, die Temperaturen sollen deutlich sinken.

 

Attika (Athen/Piräus): Wolkenlos und schwacher Wind bei Höchsttemperaturen  von 33° C.

Nordgriechenland (Thessaloniki): Unverändert hohe Temperaturen in Thrakien und Makedonien, Spitzenwerte von 34° C. Am späten Nachmittag frische Brise um Thessaloniki.

Mittel- und Westgriechenland: In Thessalien Temperaturen bis 35° C, anfangs wolkenlos, am Abend ziehen einzelne Wolkenfelder durch, im Westen der Region um die 28°C.

Peloponnes: Kaum Wind und strahlend blauer Himmel bei Spitzenwerten von 30° C.

Ionische Inseln: Wolkenlos  und angenehme Temperaturen von bis zu 28° C, mäßige Brise aus Nordwest (Windstärke 4 bis maximal 5).

Ägäis: Blauer Himmel und nur schwacher Wind, bei badetauglichen Temperaturen von etwa 26° C.

Übrigens: Die Wassertemperaturen erreichen in der Ägäis etwa 24° C, im Westen und Süden noch um drei Grad mehr.

(Griechenland Zeitung / jr)

 

Nach oben