Dezemberregen für Hellas

  • geschrieben von 
  Archivfoto (© GZ / Jan Hübel) Archivfoto (© GZ / Jan Hübel)

Heute (10.12.) wird es nass in Griechenland. Vom Regen bleibt praktisch keine Region des Landes verschont. Der Griechische Wetterdienst EMY gab Gewitterwarnungen, vor allem für die Nachmittagsstunden, heraus. Die Temperaturen bleiben mit Höchstwerten auf dem Festland um die 14° C fast unverändert. Auf den Inseln im Süden der Ägäis ist es um drei bis vier Grad wärmer.

Attika (Athen/Piräus): Es soll den gesamten Tag über regnen, zum Abend hin sogar gewittern. 14° C.

Nordgriechenland (Thessaloniki): Stark bewölkt, ab Mittag Regen. 13° C.

Mittelgriechenland: Man sollte sich auf Niederschläge einstellen. Temperaturen: etwa 12° C.

Peloponnes: EMY erwartet ein Regen und Gewitter. Höchsttemperaturen: zwischen 11° C (Gebirge) und 17° C (Küste).

Ionische Inseln: Ganztags Regen und steifer Wind. 16° C.

Ägäis: Nach anfänglichem Sonnenschein breiten sich Regen und Gewitter über die gesamte Ägäis aus. Höchstwerte: 18° C.

(Griechenland Zeitung/dz)

Nach oben