Login RSS
Montag, 18. April 2022 15:07

200 Jahre seit dem Massaker von Chios TT

Wir schreiben das Jahr 1822 – Griechenland befindet sich unter der Herrschaft des Osmanischen Reiches. Überall im Land kommt es zu Aufständen gegen das Regime. Am 11. April, vor fast genau 200 Jahren, rückte dann eine Insel in den Fokus des griechischen Freiheitskampfes. Es handelt sich um Chios, eine zu dieser Zeit sehr wohlhabenden Insel. Bekannt und berühmt war sie für das Mastix – ein Harz, das für Lebensmittel, in der Kosmetik sowie im Handwerk genutzt wurde.

Freigegeben in Chronik
Freitag, 21. Januar 2022 09:36

Vorurteile über Land und Leute

Das von der wirtschaftlichen Krise lange schwer getroffene Griechenland steht immer wieder im Mittelpunkt des Interesses der deutschen und französischen, der internationalen Medien generell. Einige davon verwenden dabei primitivste und haltlose Stereotypen. Oft wird folgendes Bild vermittelt: Ein Grieche ist ein Faulpelz, der den ganzen Tag in der Sonne Ouzo trinkt, nicht arbeitet und Sirtaki tanzt.

Freigegeben in Chronik

Innerhalb eines Jahres hat sich die Anzahl der permanent in Griechenland lebenden Menschen um knapp 40.000 reduziert. Das geht aus Daten der griechischen Statistikbehörde Elstat hervor. Demnach leben derzeit 10.678.632 Menschen in Hellas; 48,7 % von ihnen sind Männer und 51,3 % sind Frauen.

Freigegeben in Chronik

Der sogenannte „Tag der Steuerfreiheit“ fällt in Griechenland rein rechnerisch betrachtet auf den 29. Juni. Das geht aus einer Studie des Zentrums Liberaler Studien – Markos Dragoumis (KEFIM) hervor.

Freigegeben in Wirtschaft

Die Menschheit vereinigt sich immer mehr. Auf fast allen Kontinenten entstehen große Reiche – wie das der Griechen, der Perser, der Römer oder der Chinesen.

Freigegeben in TV-Tipps
Seite 1 von 7

 Warenkorb