Plus für den Einzelhandel im Februar – leichter Rückgang auf Jahresbasis

  • geschrieben von 
Plus für den Einzelhandel im Februar – leichter Rückgang auf Jahresbasis

Der Umsatz des Einzelhandels ist im Februar des laufenden Jahres im Vergleich zum Vormonat Januar gestiegen. Mit dem Vorjahreszeitraum (Februar 2017) verglichen, ist er allerdings leicht zurückgegangen. Das geht aus jüngsten Daten des Nationalen Handelsverbandes (ESEE) hervor.
Im Februar haben im Vergleich zum Januar die Verkäufe von Kleidung und Schuhen um 1,5 % zugenommen. Vor allem Supermärkte konnten sich mit einem Plus von 3,2 % bei ihren Verkäufen freuen. Ein Minus von 2,5 % verzeichneten hingegen die Verkäufe von Büchern und Schreibwaren. In letzterer Kategorie beinhaltet sind auch Computer und Mobiltelefone.


Auf Jahresbasis sind die Verkäufe der Kategorie „Lebensmittel, Getränke, Tabak“ um 11,1 rückgängig gewesen. Ähnlich ist die Situation bei „Bücher, Schreibwaren, und sonstiges“ gewesen. Im Februar wurde hier ein Minus von 6,8 % im Vergleich zum gleichen Monat 2017 registriert. Ein Plus von 5,6 % gab es hingegen in den Bereichen „Möbel, Elektronische- und Hausgeräte“. Zurückzuführen ist dies auf eine steigende Tendenz der Bautätigkeit in Griechenland. Auf Jahresbasis wurden im vergangenen Februar zudem 3,3 % mehr Schuhe und Kleidung als im gleichen Monat 2017 verkauft. (Griechenland Zeitung / eh; Archivfoto: © Eurokinissi)

Nach oben