Aegean und Airbus signieren 5-Milliarden-Euro Deal Tagesthema

  • geschrieben von 
Foto © Aegean Airlines Foto © Aegean Airlines

Die Chefs von Aegean, Griechenlands größter Airline, und des deutsch-französischen Flugzeugbauers Airbus setzten auch formell ihre Unterschrift unter einen Fünf-Milliarden-Dollar-Vertrag.

Dieser sieht den Bau von bis zu 42 neuen Airbus-Maschinen des Typs A320neo im Auftrag der griechischen Firma vor. Der Vorsitzende von Aegean Eftychios Vassilakis und Airbus-Chef Tom Enders feierten den Deal als die größte Privatinvestition, die jemals von einer griechischen Privatfirma getätigt worden sei. Aegean kündigte parallel dazu den Bau einer neuen Trainings- und Simulationsanlage für ihr Flugpersonal am Athener Flughafen an. Das Projekt soll rund 30 Mio. Euro kosten. (GZdc)

Nach oben