Das griechische Parlament will mit Hilfe der Mülltrennung einen ersten kleinen Schritt für eine Reduzierung künstlicher Abfälle in Griechenland unternehmen. Als Pilotprogramm sollen zunächst Mülleimer zum Recyceln von Papier, Plastik, Metall und Glas in den Räumen der Volksvertretung aufgestellt werden. Küchenabfälle sollen separat in einem extra dafür zur Verfügung stehenden Container entsorgt werden.

Freigegeben in Chronik
Donnerstag, 28. Februar 2019 11:57

Mytilineos expandiert in Abfallverwertung

Die Metallurgie- und Energiegruppe Mytilineos kauft eine weitere Firma im Bereich der Müllverwertung auf. Das Unternehmen gab die Übernahme eines 60-Prozent-Anteils an Zeologic zum Preis von 4 Mio. Euro bekannt.

Freigegeben in Wirtschaft

Müllkrieg auf der Insel Ferieninsel Korfu. In der Ortschaft Lefkimi im Süden der Insel kam es am Dienstag zu Auseinandersetzungen zwischen aufgebrachten Bürgern und Bereitschaftskräften der griechischen Polizei.

Freigegeben in Chronik
Mittwoch, 20. Juni 2018 09:43

Müllberge türmen sich auf Athens Straßen

Seit dem vergangenen Dienstag türmen sich auf den Straßen der griechischen Hauptstadt Athen regelrechte Müllberge: täglich kommen etwa 2.500 Tonnen hinzu. Auch angesichts der steigenden Sommertemperaturen keine sehr angenehme Situation. Abtransportiert wird der Hausmüll nur noch vor Krankenhäusern und besonders von Touristen besuchten Gegenden. Insgesamt produzieren die Athener etwa 5.000 Tonnen Abfall jeden Tag.

Freigegeben in Chronik

Der Europäische Gerichtshof hat Griechenland am Donnerstag wegen der Deponie von Kiato bei Korinth zu einer Geldbuße verurteilt.

Freigegeben in Chronik