Die Bemühungen, Flüchtlinge von den Inseln der Ägäis auf das griechische Festland umzusiedeln, werden forciert. Zwischen dem 16. Oktober und dem 10. Dezember sind 5.701 Asylsuchende in Unterkünfte auf dem griechischen Festland umquartiert worden. Allein von der Insel Lesbos wurden 3.589 Menschen umgesiedelt.
Am Mittwochmorgen sind weitere 183 Flüchtlinge von den Inseln Chios und Lesbos im Hafen von Piräus angekommen. Sie werden in Unterkünften in Attika wohnen.

Freigegeben in Chronik

Starke Regenfälle gingen in der Nacht von Donnerstag auf Freitag über Athen und Attika, aber auch in anderen Landesteilen nieder, vor allem auch in Nordgriechenland. In der Hauptstadt mussten in der Nacht Teile der zentralen Piräos-Straße, die Athen mit der Hafenstadt Piräus verbindet, für den Verkehr gesperrt werden.

Freigegeben in Chronik
Donnerstag, 07 September 2017 10:59

Schönwetter-Marathon setzt sich fort

Der Sonnentrend setzt sich in den meisten Teilen der griechischen Republik fort. Laut dem griechischen Wetterdienst Meteo, wird es in Zentralgriechenland am wärmsten, in Teilen des Nordens bleibt es kühl.
Freigegeben in Wetter
Mittwoch, 16 August 2017 13:30

Brände in Attika, Ilia und auf Zakynthos TT

Ein Großbrand, der am Sonntag im Osten Attikas ausgebrochen ist, wurde am Mittwoch unter Kontrolle der Feuerwehr gebracht. Diese ist weiterhin in erhöhter Bereitschaft, da die Winde am Nachmittag wieder zunehmen sollen.

Freigegeben in Chronik

Die Waldbrandsaison hat unweigerlich Einzug gehalten. Die griechische Feuerwehr musste zu mindestens 50 Wald- und Buschbränden ausrücken. Die beiden schwersten ereigneten sich auf der Insel Lesbos in der Ostägäis sowie in Lagonissi im Südosten Attikas.Seit Freitag tobt jedoch ein großes Feuer auf der Insel Kythira.

Freigegeben in Chronik
Seite 1 von 110