„Microsoft goes Greece“: Am Montag (5.10.) kündigte Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis gemeinsam mit dem Präsidenten des US-amerikanischen Technologieunternehmens Microsoft Brad Smith eine Investition in Höhe von zunächst 400 Mio. Euro an, die in Zukunft auf bis zu einer Milliarde Euro ausgeweitet werden soll. Entstehen soll mit diesem Geld in Griechenland ein hochmodernes digitales Datenzentrum.

Freigegeben in Politik

Rückblickend wurde an positive Nachrichten erinnert: Der Jahresanfang habe noch „Anzeichen eines wirtschaftlichen Aufschwungs gezeigt“. Das sagte der Minister für Entwicklung und Investitionen Adonis Georgiadis am Mittwoch während der Vorstellung des Regierungsprogramms zum Neustart der griechischen Wirtschaft nach dem Ausbruch der Corona-Pandemie.

Freigegeben in Politik

Am Montag (9.3.) fand in Berlin in Anwesenheit von Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis und der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel ein Deutsch-Griechisches Wirtschaftsforum statt.

Freigegeben in Politik

Es besteht durchaus Interesse seitens der Vereinigten Arabischen Emirate in Griechenland zu investieren. Dies stellte der Staatsminister aus Abu Dhabi Dr. Sultan Ahmed Al Jaber in dieser Woche während eines Treffens mit dem griechischen Ministerpräsidenten Kyriakos Mitsotakis in Athen fest.

Freigegeben in Politik

Mit dem Ziel, für Investitionen zu werben und die Kooperation in den Bereichen wirtschaftliche Zusammenarbeit und Verteidigung zu vertiefen, führte Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis von Sonntag bis Dienstag einen offiziellen Besuch in Saudi-Arabien und den Vereinigten Arabischen Emiraten durch.

Freigegeben in Politik
Seite 1 von 8