Donnerstag, 13. Februar 2014 12:24

LIDL vertraut griechischer Wirtschaft

Die deutsche Supermarktkette LIDL will in Griechenland im laufenden Jahr 130 Millionen Euro investieren. Das hat der Vorsitzende des Unternehmens Lidl Hellas, Georg Kroell, am Mittwoch bei einem Treffen mit dem Ministerpräsident Antonis Samaras angekündigt. Der griechische Regierungschef hat sich in diesem Zusammenhang für das Vertrauen der deutschen Discount-Kette in Griechenland und die griechische Wirtschaft bedankt. Er bezog sich dabei u. a.
Freigegeben in Wirtschaft
Lidl Hellas zieht Packungen mit den bekannten griechischen Weihnachtsleckereien „Melomakarona“ vom griechischen Markt zurück. Es handelt sich um Packungen mit je einem Kilo Gewicht, auf denen als Verfallsdatum der 31. Januar 2013 vermerkt ist. Das Produkt wird in Griechenland hergestellt und trägt den Namen „Glykanthi Melomakarona“. Grund für die Rückrufaktion ist, dass zumindest Teile dieser Waren verschimmelt waren.
Freigegeben in Chronik
Seite 2 von 2