Die durchschnittliche Hotelpreise in Griechenland haben im Januar 2013 das niedrigste Niveau der letzten vier Jahre erreicht. Nach den Angaben der Suchmaschine trivago.gr beträgt der Durchschnittpreis für eine Übernachtung in einem Doppelzimmer 72 Euro, im August 2009, dem teuersten Monat der letzten vier Jahre, lag er noch bei 132 Euro. Die Zahlen bestätigen einen europaweiten Trend: In den meisten europäischen Ländern sind die Hotelpreise in den letzen Jahren gesunken. Am niedrigsten sind sie, mit durchschnittlich 61 Euro für die Übernachtung, in Rumänien.
Freigegeben in Tourismus
Griechenland / Athen. Die griechische Wirtschaftsleistung ist im zweiten Quartal dieses Jahres im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres um 0,3 Prozent geschrumpft. Im Vergleich zum ersten Quartal 2009 war hingegen eine Steigerung von 0,2 Prozent registriert worden. Dies geht aus einen Bericht hervor, der am Donnerstag vom Nationalen Statistikamt ESYE vorgestellt wurde. Demnach sind die Bruttoanlageinvestitionen zwischen April und Juni im Vergleich zur Vorjahresperiode um 16,5 Prozent gefallen.
Freigegeben in Wirtschaft