Ein neuer Infokiosk heißt seit kurzem Besucherinnen und Besucher auf dem Flughafen in Kalamata willkommen.

Freigegeben in Tourismus

Die Anlagen des Hotelkomplexes Costa Navarino sind ein beliebtes Tourismus-Ziel auf der Peloponnes – vom 14. bis 17. September könnte der Anreiz für einen Besuch noch stärker werden, dann findet dort nämlich zum ersten Mal ein großes internationales Golfturnier statt. Es trägt den Namen „Aegean Messinia Pro-Am“; die Region hat es gemeinsam mit der Fluggesellschaft Aegean Airlines auf die Beine stellt.

Freigegeben in Sport

Das „Westin Resort Costa Navarino“ an der Südwestküste der Peloponnes entwickelt zurzeit das neue „Mouratoglou Tennis Center“. Namensgeber für die Sportanlage ist der französisch-griechische Tennislehrer und Kooperationspartner Patrick Mouratoglou, der unter anderem als Trainer von Tennis-Superstar Serena Williams und dem griechischen Talent Stefanos Tsitsipas in Erscheinung tritt.

Freigegeben in Tourismus

Der portugiesische Weltfußballer Cristiano Ronaldo zeigte sich bei seinem jüngsten Griechenland-Urlaub spendabel: Laut Medienberichten war er mit dem Service im Resort „Costa Navarino“ in der Südwestpeloponnes derart zufrieden, dass er bei seiner Abreise einen Scheck über 20.000 Euro Trinkgeld abgab.

Freigegeben in Chronik

Das „Costa Navarino Resort“ in Messenien auf der Peloponnes wurde als der nachhaltigste Tourismusstandort europaweit ausgezeichnet. Die Premiumdestination kam beim renommierten „24. World Travel Awards”  in der Kategorie  „Europe’s Responsible Tourism 2017“ auf den ersten Platz.

Freigegeben in Tourismus

 Warenkorb