Login RSS

Unter dem Motto „Reparieren statt wegwerfen“ findet am 24. Januar ein Repair-Café-Workshop im Foyer des Goethe-Instituts Athen statt. Interessierte können dort zusammen mit ihren defekten Gegenständen im Schlepptau erscheinen. In Frage kommen alle Klein-, Küchen- und Haushaltsgeräte, wie etwa Kaffeemaschinen, Toaster, Föne oder ähnliches.

Freigegeben in Kultur

Das griechische Entwicklungsministerium will 36 bereits genehmigte Aktivitäten mit 27,8 Millionen Euro bezuschussen. Das Geld soll aus EU-Mittel für die konjunkturelle Erholung Co-finanziert werden.

Freigegeben in Politik

In der für innovative Initiativen bekannten Stadt Trikala in Thessalien startete in der vorigen Woche der erste Probeflug mit einer Drohne, die künftig Medikamente in abgelegene Gegenden oder Katastrophengebiete befördern könnte. Der Testflug war Teil eines EU-Programms im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche.

Freigegeben in Chronik

Die dritte Absichtserklärung zur Fortführung des Griechisch-Deutschen Forschungs- und Innovationsprogramms ist unter Dach und Fach. Unterzeichnet wurde sie am Dienstag (20.7.) im Ministerium für Entwicklung und Investition in Athen vom Vizeminister für Forschung und Technologie, Dr. Christos Dimas, und vom Parlamentarischen Staatssekretär im deutschen Bundesministerium für Bildung und Forschung, Thomas Rachel.

Freigegeben in Politik

Die globale 3D-Druckindustrie befindet sich in den letzten zehn Jahren auf einem stabilen Wachstumspfad. Der 3D-Druck hat der Menschheit eine Vielzahl von Möglichkeiten eröffnet. Es durchdringt viele Branchen und Sektoren und schafft so Möglichkeiten, neue Produkte zu entdecken.

Freigegeben in Chronik
Seite 1 von 3

 Warenkorb