Login RSS

In einem umfassenden Fernsehinterview übte der linke Oppositionschef Tsipras scharfe Kritik an der Regierung. Dieser warf er etwa vor, auf dubiosen Wegen Medien mit staatlichen Geldern finanziert und einen Milliarden schweren Rüstungsvertrag nicht ausreichend verhandelt zu haben. Auch der Umgang mit der Corona-Pandemie wurde heftig kritisiert.

Freigegeben in Politik

Die Oppositionspartei Bündnis der Radikalen Linken (SYRIZA) fordert die Einberufung eines Parlamentarischen Untersuchungsausschusses. Dieser soll rausfinden, ob die konservative Regierungspartei Nea Dimokratia (ND) wiederholt versucht haben könnte, die öffentliche Meinung zu manipulieren.

Freigegeben in Politik

Zahlreiche unabhängige Medien in Griechenland bringen ihren Unmut über eine Werbekampagne der Regierung zum Ausdruck. Deren Ziel war es, die Bürger auf dem Höhepunkt der Corona-Krise über notwendige Schutzmaßnahmen zu informieren. Der zentrale Slogan dieser Aktion lief unter dem Titel „Menoume Spiti“ – „Wir bleiben zu Hause“. Dafür hatte das Finanzministerium 20 Millionen Euro zur Verfügung gestellt.

Freigegeben in Politik
Freitag, 16. März 2018 11:21

Digital Nights - Digital Poetry

Anlässlich des Welttages der Poesie findet am 21. März ein Vortrag der Kanadierin J.R. Carpenter zum Thema „Poesie der Gegenwart in digitalen Medien“ statt.

Freigegeben in Ausgehtipps

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch hat der Medien-Herausgeber Nikos Karamanlis eine Handgranate auf der Straße vor seiner Wohnung gefunden. Daraufhin hat er umgehend die Polizei alarmiert.

Freigegeben in Chronik
Seite 1 von 4

 Warenkorb