Login RSS

Die Stavros Niarchos Foundation bringt im Dezember wieder die Oper „die Mörderin“ von Giorgos Koumendakis auf die Bühne. Das Werk feierte bereits 2014 große Erfolge als Produktion in der Griechischen Nationaloper.

Freigegeben in Ausgehtipps
Donnerstag, 07. Oktober 2021 11:38

Griechische Tänze und griechische Oper

Im Rahmen der Feierlichkeiten zum zweihundertsten Jahrestag der griechischen Revolution 1821 wird die Griechische Nationaloper im Stavros Niarchos Kulturzentrum das Tanz- und Opernstück „Despo – Greek Dances“ auf die Bühne bringen.

Freigegeben in Ausgehtipps

Dass der moderne, griechische Staat in seiner jetzigen Form existiert, ist auch einer besonderen Gruppe von Menschen zu verdanken: den sogenannten Philhellenen aus Europa und Amerika – Griechenland-Begeisterte, die im 19. Jahrhundert an die Ägäis reisten, um beim Aufstand gegen das Osmanische Reich aktiv mitzuwirken.

Freigegeben in Kultur
Mittwoch, 03. März 2021 10:03

Griechische Oper trifft auf Tanzperformance

Anlässlich der Feierlichkeiten zum 200. Jahrestag der griechischen Revolution präsentiert die Griechische Nationaloper ein abwechslungsreiches Jubiläumsprogramm. Darunter die Oper „Despo“ des griechischen Komponisten Pavlos Carrer (1829-1896). Außerdem können sich die Zuschauer in einem zweiten Teil der Veranstaltung auf die Inszenierung der bekannten „Griechischen Tänze“ von Nikos Skalkottas (1904-1949) freuen.

Freigegeben in Kultur

Am 25. März jährt sich der Beginn der Griechischen Revolution 1821 gegen die osmanische Fremdherrschaft zum 200. Mal. Im Schatten der Pandemie präsentiert die Griechische Nationaloper eine Reihe von Veranstaltungen anlässlich des historischen Jahrestages. In diesem Rahmen dürfen sich Liebhaber der klassischen Musik am 12. Februar auf ein Konzert eines der bekanntesten griechischen Komponisten des 20. Jahrhunderts freuen: Mikis Theodorakis.

Freigegeben in Kultur
Seite 1 von 5

 Warenkorb