Login RSS
Donnerstag, 07. Oktober 2021 11:20

Griechischer Parademarsch

Am zweiten Tag unseres Aufenthaltes in Argos hatten wir einen imposanten Anblick. Der schon erwähnte Petro-Bei war mit seinen ca. 2.000 Mann angekommen und biwakierte außerhalb Argos.

Freigegeben in Chronik

Auszug aus der gleichnamigen Erzählung:

Eines Tages näherte ich mich ihr unbemerkt, als sie kniefällig vor der Ikone des Heilands weinte. „Nimm mir, welches Kind du willst“, sagte sie, „und lass mir das Mädchen. Ich sehe, dass es geschehen soll. Du hast dich an meine Sünde erinnert und beschlossen, mir mein Kind zu nehmen, um mich zu strafen. Ich danke dir, Herr!“

Freigegeben in Chronik

„Melchior Frommel ist ein Künstler, der schon auf seinen ersten Reisen nach Griechenland unsere einfachen Menschen geliebt hat und, fasziniert von ihrer Physiognomie, sie zu zeichnen begann. Sein angeborenes Gespür für die menschliche Form und sein Talent haben es ihm ermöglicht, uns eine Reihe Porträts von alten Männern und alten Frauen, von Jugendlichen und Kindern unserer Inseln und Dörfer zu bieten.

Freigegeben in Chronik
Mittwoch, 26. September 2018 16:25

Serifos, Samstag 15.8.1959

Gerade bin ich zurück vom Besuch der Morgenliturgie des großen Marienfestes, das von gestern Abend an bis übermorgen (Montag nach Maria Himmelfahrt) in den verschiedenen Dörfern gefeiert wird. (…) Und wie es hier immer geht, erst zeichnete ich ein hübsches kleines Kind und gleich waren ungezählte drum herum, die bewunderten, scherzten, auch hofften, gezeichnet zu werden.

Freigegeben in Chronik

Der Verlag der Griechenland Zeitung und der deutsch-griechische Verein „Philadelphia“ laden am Donnerstag, den 15. März, um 19.30 Uhr, alle Interessierten zur Präsentation des in Kürze erscheinenden Buches „Deutsche Spuren in Griechenland. Der Beitrag der deutschen Einwanderung im 19. Jahrhundert zur Entwicklung Griechenlands“ herzlich ein.

Freigegeben in Ausgehtipps

 Warenkorb