Griechenlands Infrastruktur ist nicht gerade für seine Barrierefreiheit bekannt. Anfang des Jahres hatte die Regierung mit großem Tamtam erklärt, dieses Problem angehen und langfristig lösen zu wollen. Eine Supermarktkette zeigt nun, wie es gehen kann. In Thessaloniki eröffnete eine Filiale der Massoutis-Supermärkte im Beisein von Bürgermeister Konstantinos Zervas und seinem Berater in „Behindertenfragen“ Giannis Kastouras.

Freigegeben in Chronik

Museen sowie archäologische Stätten, wie die Akropolis und ihre Denkmäler, sollen ab Juni nächsten Jahres für Menschen mit Sehbehinderungen zugänglicher werden. Das betonte Kulturministerin Lina Mendoni vor kurzem im Rahmen einer einschlägigen Konferenz in Athen.

Freigegeben in Kultur

 Warenkorb