Freitag, 22. März 2019 12:23

Drei Frauen und ihre Fotos in Nafplion

Eine Sammlung von Werken der der Fotografinnen Katerina Kaloudi, Ioanna Nikolareizi und Ioanna Ralli zeigt das Kulturzentrum Fougaro in Nafplion noch bis April.

Freigegeben in Ausgehtipps

Griechenland und die Türkei bemühen sichtlich darum, ihre bilateralen Beziehungen zu verbessern. Mit dieser Zielsetzung hat sich am Donnerstag der griechische Außenminister Jorgos Katroungalos mit seinem türkischen Amtskollegen Mevlut Cavusoglu im türkischen Antalya getroffen.
Besprochen wurden in einem freundschaftlichen Klima eine mögliche Ausbeutung von Erdölvorkommen in der Ausschließlichen Wirtschaftszone Zyperns, aber auch die Lage der muslimischen Minderheit in der nordgriechischen Region Thrakien sowie die von Ankara permanent geforderte Auslieferung von acht türkischen Offizieren, die nach einem gescheiterten Putschversuch im Sommer 2016 Asyl in Griechenland erhalten hatten.

Freigegeben in Politik

Die griechische Hauptstadt ist in der Liste der teuersten Städte der Welt von Platz 86 auf Platz 81 geklettert. Athen bleibt aber nach wie vor günstig. Das geht aus der vor wenigen Tagen erschienenen Studie des „Economist Intelligence Unit“ hervor.

Freigegeben in Chronik

„Der Grund, warum ich mich in Jazz verliebt habe, ist die Ausdrucksfreiheit, die einem diese Musikrichtung ein jedes Mal aufs Neue bietet.“ Das erklärt das „Bass Ass“ Petros Klampanis, wie er kürzlich von einer renommierten Musikzeitschrift genannt wurde.

Freigegeben in Ausgehtipps

Beide Komponisten – sowohl Bartok als auch Markeas – verbinden traditionelle Melodien ihrer Heimat mit modernen Gefühlen ihres Zeitalters, wobei beide sich auf ihre Weise auf Beethoven beziehen.

Freigegeben in Ausgehtipps
Seite 1 von 2686