Freitag, 14. Februar 2020 10:06

Intermezzo mit Niederschlägen

Der heutige Freitag (13.2.) bringt Abwechslung: Wolken werden zuerst im Westen und auf dem Dodekanes aufziehen und sich dann schrittweise auf das restliche Landesgebiet ausbreiten. Sie bringen Niederschläge mit sich, zum Teil heftige Gewitter und Schnee in den Bergen. Die Winde wehen anfangs aus Süd (bis zu einer Stärke von 7) und drehen langsam auf nördliche Richtungen. Dem Griechischen Wetterdienst EMY zufolge beginnt auch das Wochenende durchwachsen. Regen soll bis in die Nachmittagsstunden im Osten des Festlandes und auf den Ägäisinseln dominieren. Am Sonntag steht dann eine deutliche Besserung auf dem Programm. Mit Niederschlägen muss man aber weiterhin auf Kreta rechnen. Die Temperaturen bleiben konstant: Die Höchstwerte bewegen sich zwischen 10 und 15° C, am wärmsten ist es mit 18° C auf den Ionischen Inseln.

Attika (Athen/Piräus): Zunehmende Bewölkung, am Nachmittag Regenfälle und lokale Gewitter. Temperaturen bis 16° C.

Nordgriechenland (Thessaloniki): Bewölkt, ab Nachmittag Regenfälle und am Abend lokale Gewitter. Temperaturen: 7 bis 12° C.

Mittelgriechenland: Bewölkt, insbesondere im Westen. Dort setzen bald Niederschläge ein, im Gebirge fällt Schnee. Höchstwerte: bis 15° C; im Norden ist es drei bis fünf Grad kühler.

Peloponnes: Bewölkt; ab Mittag Regenfälle und lokale Gewitter vom Westen her; die Niederschläge setzen sich auch in der Nacht zum Samstag fort. Höchstwerte: 12 bis 17° C.

Ionische Inseln: Anfangs bewölkt, bald kommt es zu Niederschlägen und lokalen Gewittern. Die Temperaturen klettern auf 16° C, am Wochenende auf 18° C.

Ägäis: Bewölkung, die sich zunehmend verdichtet. Regenfälle sowie Gewitter – v. a. am Abend auf den Kykladen. Temperaturen: 9 bis 17° C.

(Griechenland Zeitung / ri)

Freigegeben in Wetter

Am Wochenende besuchte Premier Mitsotakis die Großinsel Kreta im Süden der Ägäis, wo er den Grundstein für den neuen Flughafen von Heraklion legte. Der Bau soll innerhalb von fünf Jahren realisiert werden. Ein neues modernes Straßennetz im Norden der Insel soll u. a. den neuen Airport mit demjenigen von Chania verbinden.

Freigegeben in Politik
Freitag, 07. Februar 2020 15:12

Erdbebenreiche Tage in Griechenland

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag (6./7.2.) haben sich in Griechenland mehrere kleinere Erdbeben ereignet. Der größte Erdstoß ereignete sich kurz nach fünf Uhr in der Meeresregion zwischen Kreta und Kassos.

Freigegeben in Chronik
Dienstag, 28. Januar 2020 12:06

EU-Kredit für einen neuen Flughafen auf Kreta

Die Europäische Investitionsbank (EIB) hat einen Kredit für den Bau eines neuen internationalen Flughafens bei Heraklion auf Kreta genehmigt.

Freigegeben in Wirtschaft
Freitag, 17. Januar 2020 14:49

Dokumentarfilmfestival in ganz Hellas

Winterzeit ist Kinozeit – Schon seit Oktober organisiert das Filmfestival „CineDoc“ Vorführungen erfolgreicher Dokumentationen in ganz Hellas. Unter den teilnehmenden Kinos finden sich Säle in Athen, Patras, Amaliada oder Volos. Auch einige Vorführungen auf griechischen Inseln wie Kreta, Andros oder Amorgos scheinen im Programm auf.

Freigegeben in Ausgehtipps
Seite 3 von 98