Samstag, 25. Juli 2015 09:00

Christos und Filippa

Vor kurzem bekamen wir einen Hund. Besser gesagt: eine Hündin mit dem Namen Filippa. Da wir in der Stadt in einer Wohnung ohne Garten wohnen, lebt der Hund mit uns in der Wohnung. In Deutschland ist so etwas ja nicht unüblich. Meine Schwiegereltern hatten von so etwas aber  noch nie gehört.

Freigegeben in Leser-Geschichten
Dienstag, 07. Oktober 2014 00:00

Athene

Pylos, ein mittelgroßes nettes Kleinstädtchen an der Navarino-Bucht auf der südlichen Peleponnes, ist mein Zuhause. Mein Herrchen hat mich im Alter von sechs Wochen auf der Straße aufgegabelt und verpasste mir den göttlichen Namen Athene. Ich bin ein reinrassiger griechischer Straßenhund mit blauen Augen, schwarzem Fell, weißen Pfoten und weißer Schwanzspitze. Bin gut gebaut, dezent zu schlank – was definitiv der momentan mangelnden Ernährung zuzuschreiben ist -, und ich kann gucken, sag ich euch. Ich begegnete einmal einem Deutschen Dackel, sein Blick war grandios – genauso gucke ich! Unweigerlich

Freigegeben in Leser-Geschichten