Kultur und Ausgehtipps für Athen (27.01.2009)

  • geschrieben von 
Werke für Violine von griechischen Komponisten wie Skalkotas, Hatzidakis, Theodorakis und Ikonomou gibt es heute in der griechisch-amerikanischen Union. Griechische traditionelle Lieder, die für einen Chor umgeschrieben worden sind, singt der Chor der Athener Technischen Hochschule. Die griechisch-amerikanische Union befindet sich in der Massalias Straße 22. Die Vorstellung beginnt um 20.30 Uhr.
hr. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen erhalten Sie unter der Telefonnummer: 210 36 80 900.

Im Kino Trianon gibt es heute eine Hommage an Lieder des Kinos, und vor allem an den italienischen Komponisten Nino Rota und seine Musik für Filme von Federico Fellini. Am heutigen Konzert nimmt u.a. das Orchester der Farben (Orchistra ton Chromaton) teil. Nach dem Konzert gibt es eine Filmvorführung von Rene Clemans Film „Plein Soleil". Das Kino Trianon befindet sich in der Kondriktonos Straße 21, Ecke Patision. Die Musikvorstellung beginnt um 20.30 Uhr und der Eintritt kostet 12 Euro. Studenten bezahlen 8 Euro. Weitere Informationen erhalten Sie unter der Telefonnummer: 210 82 15 4 69.

Heute bietet das Megaron Mousikis seinen Zuschauern ein Konzert mit Werken von Haydn und Mozart. Auf der Bühne des Megaron befindet sich die Cappella Andrea Barca. Der Solist András Schiff hat auch die musikalische Leitung der Veranstaltung. Die Adresse lautet: Vassilisis Sofias Straße, Ecke Kokkali. Weitere Informationen erhalten Sie unter der Telefonnummer: 210 72 82 333.

Am heutigen Dienstag gibt es im Athenaeum Jazz Musik des 20. Jahrhunderts. Das Athenaeum befindet sich in der Andrianou Straße 3. Weitere Informationen erhalten Sie unter der Telefonnummer: 210 32 11 9 87.

Die Gruppe Crama besteht aus sechs griechischen und albanischen Künstlern. Ihre Musik besteht aus traditionellen Liedern aber auch aus neuen originellen Melodien. Heute tritt die Band im Cafe Alavastron auf. Die Adresse lautet Damareos Straße 78, im Stadtteil Pangrati. Die Vorstellung beginnt um 22.30 Uhr und der Eintritt kostet 15 Euro, ein Getränk ist dabei inklusive. Weitere Informationen erhalten Sie unter der Telefonnummer: 210 75 60 102.

Im Byzantinischen und christlichen Museum, in der Vassilisis Sofias Straße 22, im Stadtteil Kolonaki, gibt es noch bis zum 30. Januar eine Ausstellung mit dem Titel: „Aggeloi kai archaggeloi". Weitere Informationen erhalten Sie unter der Telefonnummer: 210 7211027.

Eine Ausstellung über die Entwicklung des Fliegens gibt es noch bis zum 31. Januar im Kulturzentrum der Stadt Athen. Der Titel der Ausstellung lautet: „Geschichtsstunde mit Ikarus". Das Kulturzentrum befindet sich in der Akadimias Straße 50. Weitere Informationen erhalten Sie unter der Telefonnummer: 210 36 21 601.
(Griechenland Zeitung / eh)

Nach oben