CrossRaods in Thessaloniki

  • geschrieben von 
CrossRaods in Thessaloniki

Bevor die Fotoausstellung „CrossRoads“ in großen Städten wie Barcelona, Kopenhagen, Wien, Izmir und Dubai gezeigt wird, macht sie Halt in Thessaloniki - dort wo alles begann.

Das Projekt bringt griechische und türkische Bewohner Thessalonikis sowie Flüchtlinge die im Softex Refugee Camp leben, zusammen. Die beiden Fotografen Tasos Markou aus Griechenland und Loïs Simac aus Frankreich haben das Projekt ins Leben gerufen. Es soll einen Einblick in die kontrastreichen Perspektiven, Hoffnungen und Träume, die in Zusammenhang mit Thessaloniki stehen, zeigen.


Der Eintritt ist frei.
Wann: Vernissage heute, 12. Mai, 19 – 21 Uhr, dann 13. bis 22. Mai, 11 – 2 Uhr
Wo: MOB Cafe, Ionos Dragoumi & Papadopoulou 2, Thessaloniki 54624

(Griechenland Zeitung/mw; Foto: www.facebook.com/CrossRoadsThessaloniki)

Nach oben