Von den ersten deutschen Einwohnern Athens zur deutschen Kolonie

  • geschrieben von 
Von den ersten deutschen Einwohnern Athens zur deutschen Kolonie
Der Deutsch-Griechische Verein Philadelphia wurde am Samstag 180 Jahre alt. Anlässlich des Jubiläums lädt der e.V. morgen (21. September) zu einem Gastvortag ein: Professor Hans Bernhard Schlumm wird über das Thema „Von den ersten deutschen Einwohnern Athens zur deutschen Kolonie - Schritte einer schwierigen, aber gelungenen Integration“ referieren. Für Imbisse und Getränke ist gesorgt.
 
Schlumm lebt seit vielen Jahren auf Kerkyra und arbeitet als Professor für deutsche Sprache und Kultur an der Ionischen Universität. Er hat sich bei seinen Archivstudien in die Geschichte der deutsch-griechischen Beziehungen im 19. Jahrhundert vertieft und darüber in zahlreichen Artikeln geschrieben. 
Durch Initiative von Schlumm, wurde unter anderem im Philadelphia Zentrum eine Tagung zum Thema Deutsche Spuren in Griechenland mit einigen Beiträgen veranstaltet. Die Vorträge dieser Veranstaltung erscheinen demnächst im Verlag der Griechenland Zeitung.
 
Wann: Donnerstag, 21. September, 19.30 Uhr
Wo: Kriezi 62-64, 151 25 Maroussi
Der Eintritt ist frei!
 
Weitere Informationen und Kontakt hier.
 
(Griechenland Zeitung/lb; Foto © Kulturzentrum Philadelphia)
Nach oben