Petros Markaris liest aus aktuellstem Roman

  • geschrieben von 
Petros Markaris liest aus aktuellstem Roman

Der zeitgenössische griechische Autor Petros Markaris ist beim deutschsprachigen Lesepublikum so bekannt wie kaum ein anderer. Markaris ist u.a. der Verfasser einer Reihe von Kriminalromanen mit dem couragierten und charismatischen Kriminalkommissar Kostas Charitos als Romanheld, in denen er ein differenziertes Bild der griechischen Gesellschaft und den Auswirkungen der europäischen Finanzkrise zeichnet.

Der im Jahr 1937 in Kleinasien geborene Markaris gilt zudem als ein Experte der deutsch-griechischen Beziehungen. Berufen ist er dazu auch durch seine umfangreichen Übersetzungsarbeit, Essays und Interviews. Seine analytische Beschreibung der griechischen Befindlichkeit hat ihn aber auch zu einem Vermittler zwischen den Kulturen gemacht.
Am 16. Januar liest Petros Markaris, um 19.30 Uhr, im Goethe-Institut Athen aus seinem bislang letzten Roman „Offshore“ auf Griechisch und Deutsch. Der Eintritt ist frei.


Ort: Goethe-Institut Athen, Omirou Str. 14-16

Weitere Infos finden Sie auch unter: https://www.goethe.de/ins/gr/de/sta/ath/ver.cfm?fuseaction=events.detail&event_id=21141618

(Griechenland Zeitung / yk)

180110 Kultur 2

Nach oben