„Pinocchio“ kommt ins Athener Elpida Theater

  • geschrieben von 
„Pinocchio“  kommt ins Athener Elpida Theater

Eines Tages findet der italienische Tischler Antonio ein Holzscheit, das plötzlich zu sprechen beginnt. Die gestaltlose Figur schenkt Antonio seinem Freund, dem Holzschnitzer Gepetto. Gepetto ist gleich von Beginn an von dem Holzscheit begeistert und macht sich gleich ans Werk: eine Holzpuppe soll es werden.

Das Figürchen bekommt den Namen „Pinocchio“ verliehen, was mit anderen Worten Holz-Dummköpfchen bedeutet. Zu Geppettos Erstaunen erwacht die Puppe zum Leben und reißt ihrem Schöpfer aus. Nach schönen und magischen, aber auch traurigen und tragischen Erlebnissen findet sich Pinnochio nach etlichen gebrochenen Vorsätzen, sich zu ändern, in einem ganz besonderen Zauber wieder…
Dieses Märchen vom kleinen Holzjungen, der sich nichts lieber wünscht, als zu einem echten Jungen zu werden, wird in diesem Theaterstück zum Leben erweckt. Mit musikalischer Begleitung und einer bezaubernden Kulisse erlebt die ganze Familie Spaß, Unterhaltung und viele spannende Abenteuer.

Wann: jeden Samstag vom 20. Januar bis 24. Februar, um jeweils 17 Uhr

Wo: Elpidas Theater, Smyrnis 5-7 Athen

Tickets: ab 5 Euro

Weitere Informationen finden Sie auch unter: https://www.artandlife.gr/athens/events/pinokio_sto_theatro_elpidas

(Griechenland Zeitung / yk)

Nach oben