Der Beat der Straße

  • geschrieben von 
Foto © Athens Epidaurus Festival Foto © Athens Epidaurus Festival

Der Choreograph Bruno Beltrão, ausgezeichnet mit dem renommierten Bessie Award (2010), zählt zusammen mit seiner Gruppe Grupo de Rua  zu den bekanntesten Tanzkünstlern aus dem Genre Street Dance und Hip Hop.

Bei seinem ersten Auftritt in Griechenland  thematisiert Beltrão die aktuellen politischen Verhältnisse in Brasilien, greift Korruptionsskandale auf und stellt eine kritische Frage: „Wie sind wir mit unserer Umwelt verbunden und wie sehr prägen uns Ideologien und Umstände?“ Auf einer fast leeren Bühne stellen zehn Tänzerinnen und Tänzer eine Beziehung zwischen Innen- und Außenwelt her und setzen sich mit den Themen Dialog, Konflikt, Koexistenz und Kollektivität auseinander. Beltrão, der sich mit zeitgenössischem Tanz und Philosophie beschäftigt, hat seine Werke auf einigen der größten Festivals und Theater der Welt präsentiert. Die Tanzgruppe besteht aus Interpreten der verschiedenen Stile des Straßentanzes. (GZjt)

Wann: Mittwoch, 13. Juni 2018, 21 Uhr

Tickets: 15 bis 25 Euro

Wo: Pireos 260, Kallithea

Weitere Infos: http://greekfestival.gr

Nach oben